Schweinehaltung

Schwarz-grüner Schulterschluss für den Umbau

Fordern eine schnelle Umsetzung der Empfehlungen der Borchart-Kommission (v.l.n.r): Der schleswig-holsteinische Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne),Prof. Marcus Mergenthaler und die NRW-Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser (CDU).
Foto: Stella Wagner
Fordern eine schnelle Umsetzung der Empfehlungen der Borchart-Kommission (v.l.n.r): Der schleswig-holsteinische Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne),Prof. Marcus Mergenthaler und die NRW-Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser (CDU).

Die CDU-Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser aus Nordrhein-Westfalen und ihr grüner Amtskollege Jan-Philipp Albrecht aus Schleswig-Holstein wollen gemeinsamen bei künftigen Agrarministerkonferenzen (AMK) Druck machen für eine zukunftsweisende Umgestaltung der Schweinehaltung. Die NRW-Ministerin Heinen-Esser wirbt für eine Tierwohlabgabe. 

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats