Schweinehaltung

Schwarz-grüner Schulterschluss für den Umbau

Fordern eine schnelle Umsetzung der Empfehlungen der Borchart-Kommission (v.l.n.r): Der schleswig-holsteinische Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne),Prof. Marcus Mergenthaler und die NRW-Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser (CDU).
Foto: Stella Wagner
Fordern eine schnelle Umsetzung der Empfehlungen der Borchart-Kommission (v.l.n.r): Der schleswig-holsteinische Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne),Prof. Marcus Mergenthaler und die NRW-Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser (CDU).

Die CDU-Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser aus Nordrhein-Westfalen und ihr grüner Amtskollege Jan-Philipp Albrecht aus Schleswig-Holstein wollen gemeinsamen bei künftigen Agrarministerkonferenzen (AMK) Druck machen für eine zukunftsweisende Umgestaltung der Schweinehaltung. Die NRW-Ministerin Heinen-Esser wirbt für eine Tierwohlabgabe. 

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats