Nutreco NV, Amersfoort, meldet für das dritte Quartal dieses Geschäftsjahres einen Umsatz von 1,49 Mrd. €. Das war ein Anstieg von 0,7 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode.

Der Umsatz des Geschäftsbereichs Tiernahrung sank um 7,1 Prozent auf 794 Mio. € aufgrund eines niedrigeren Mengenabsatzes und Wechselkursschwankungen. Das Segment Fischfutter legte dagegen um über 11 Prozent zu und mit schloss mit einem Umsatz von 696 Mio. € ab. Die jüngsten Übernahmen in Ecuador und Ägypten hatten einen positiven Effekt, so das Unternehmen.

Auf Basis der aktuellen Geschäftsbedingungen erwartet Nutreco für das Gesamtjahr ein EBITA von 255 Mio. € gegenüber 262 Mio. € im Vorjahr. (hed)
stats