1

Rund 6.400 Unternehmen in Rheinland-Pfalz haben im Oktober 2006 die Zahlung der Ausgleichszulage in benachteiligten Gebieten erhalten. Knapp 15,1 Mio. € sind nach Angaben des Ministeriums in diesem Jahr an die Betriebe ausgezahlt worden. Der durchschnittliche Auszahlungsbetrag je Unternehmen liege im Jahr 2006 bei 2.604 € und damit um mehr als 100 € höher als im Antragsjahr 2005.

Im Vergleich zum Vorjahr sei die Zahl der Anträge erneut zurückgegangen. Als Grund nannte der Wirtschafts- und Landwirtschaftsminister Hendrik Hering den voranschreitenden Strukturwandel in der Landwirtschaft. Umso wichtiger sei die Förderung der benachteiligten Gebiete. Die Mittel werden zu etwa 50 Prozent von der EU, zu 30 Prozent vom Bund und zu 20 Prozent vom Land aufgebracht. (ED)

stats