2,2 Mio. t Zuckerquote zurückgegeben

1

Die Zuckerhersteller der EU haben bis Ende Januar Produktionsquoten für rund 2,2 Mio. t zurückgegeben. Das entspricht in etwa den Erwartungen. Nach Zahlen, die am Donnerstag im Verwaltungsausschuss für Zucker in Brüssel verteilt wurden, ist Deutschland mit 492.000 t dabei, von denen 20.000 t ohne Werkstillegung beantragt wurden. In diesem Fall gibt es eine niedrigere Prämie. In Österreich sind es 54.785 t, alle ohne Werksstilllegung. Gemessen an der Zuckerquote wurde in Frankreich mit 278.000 t relativ wenig Quote zurückgegeben. Die EU-Kommission hält einen Rückgang der Produktion in der EU von 3,8 Mio. t für notwendig, von denen nach der nun abgeschlossenen ersten Runde 2,2 Mio. t zusammen gekommen sind. In einer zweiten Runde bis Ende März können diejenigen Hersteller, die sich an der ersten Runde mit mindestens 13,5 Prozent ihrer Quote beteiligt haben, noch einmal mit hohem Ausgleich auf weitere Produktionsmengen verzichten. Kommen die 3,8 Mio. t in der EU nicht zusammen, wird die Kommission im Jahr 2010 Kürzungssätze ohne Ausgleich festlegen.(Mö)
stats