30 Prozent Bio im LEH

So werten Handel und Verbände die Pläne

Steffen Reese (Naturland), Gerald Wehde (Bioland), Götz Rehn (Alnatura), Thomas Gutberlet (Tegut), Peter Röhrig (BÖLW) - v.l.o.n.r.u.
Unternehmen / LZ-Collage
Steffen Reese (Naturland), Gerald Wehde (Bioland), Götz Rehn (Alnatura), Thomas Gutberlet (Tegut), Peter Röhrig (BÖLW) - v.l.o.n.r.u.

Ernährungsminister Cem Özdemir will bis 2030 den Anteil des Ökolandbaus auf 30 Prozent erhöhen. Was hält die Branche von der Ankündigung? Lesen Sie hier die Statements von Edeka, Aldi, Alnatura, Tegut, Bioland, Naturland und dem Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats