75 Jahre Landhandel Rörig-Hartig

1

Am 25. Juni feiert der Landhandelsbetrieb Rörig-Hartig & Co. im hessischen Wolfhagen sein 75-jähriges Bestehen mit einem Festakt, anschließender Firmenbesichtigung und einem Tag der offenen Tür. 1930 gegründet, wurde 1935 ein weiterer Betrieb gekauft und in den fünfziger Jahren ein Getreidesilo in Oberelsungen errichtet. 1980 erfolgte die Umwandlung des Familienbetriebs in eine Mitarbeitergesellschaft und 1989 die Fusion mit der Firma Hartig und Kasten in Grebenstein. Das Unternehmen konnte sein Kundengebiet auf Grund von Übernahmen anderer Landhandelsunternehmen in den Folgejahren weiter ausdehnen. Neben dem klassischen Landhandel wird den Landwirten Beratung angeboten. Von 1993 bis 2001 bestand die Partnerschaft mit der Lagerland. Seit 2002 gibt es die Beteiligungen der Firma Roth Agrarhandel, Kirchhain, sowie der Raiffeisen-Emsland-Süd, Lünne, am Unternehmen.

Geschäftsführer ist Hermann Hagen. 2003 wurde Thomas Knieling von der Firma Roth zum zweiten Geschäftsführer bestellt. 40 Mitarbeiter und drei Auszubildende sind an neun Außenstellen und einer Getreideschleuse beschäftigt. (dg)

stats