Standortsuche

ADM-Zentrale bleibt in Illinois

Für 50 bis 75 Mitarbeiter des Agrarkonzerns Archer Daniels Midland (ADM) steht ein Umzug bevor. Die globale Zentrale wechselt von Decatur im US-Bundesstaat Illinois in das etwa 300 km nördlich gelegene Chicago. Für ein neues geplantes IT-Zentrum mit 100 Mitarbeitern, das ursprünglich ebenfalls am neuen globalen ADM-Hauptsitz angesiedelt werden sollte, sucht das Unternehmen nach Angaben von Firmenchefin Patricia Woertz noch einen Standort. Die Entscheidung dafür soll bis Mitte 2014 fallen.

Die ADM-Zentrale befindet sich seit 1969 in der 75.000-Einwohner-Stadt Decatur. Dort sind aktuell rund 4.400 Mitarbeiter tätig. Decatur soll künftig als Hauptsitz für Nordamerika dienen. Entlassungen seien mit der Umstrukturierung nicht verbunden, beteuert Woertz. (db)
stats