ADM erhöht Beteiligung an Toepfer

1

Der US-Agrarkonzern Archer Daniels Midland (ADM) plant, indirekt seine Beteiligung an dem Handelshaus Alfred C. Toepfer International (ACTI) in Hamburg von bisher 50 auf 75 Prozent zu erhöhen. Dazu möchte ADM 50 Prozent Anteile an der Intrade-Holding erwerben, die wiederum 50 Prozent an ACTI hält. Im Gegenzug übernimmt Intrade Anteile an der ADM-Gruppe. Die Zustimmung der europäischen Kartellbehörde zu der Anteilsverschränkung steht noch aus, berichtet die Agrarzeitung Ernährungsdienst in ihrer Mittwochsausgabe. Intrade ist ein Zusammenschluss von europäischen und US-amerikanischen Genossenschaften. ACTI befindet sich seit 1982 je zur Hälfte im Besitz von Intrade und dem Getreidehandelskonzern ADM. (Ps)
stats