China ist für den US-Konzern Archer Daniels Midland (ADM) in puncto Futtermittel ein Wachstumsmarkt. Eine ADM-Tochter eröffnet dort eine weitere Anlage zur Herstellung von Premixen. In der neuen Produktionsanlage in Tianjin sollen rund 30.000 t pro Jahr an Futtermittelvormischungen hergestellt werden, um die rasch wachsende Nachfrage bedienen zu können, berichtet Agra Europe London. 1995 hat ADM den ersten Standort in Dalian in Betrieb genommen. Beide Anlagen stellen Vormischungen für Geflügel, Legehennen, Schweine und Rinder sowie spezielle Futterzusatzstoffe her. Zu Beginn dieses Jahres hat die ADM-Tochter Alliance Nutrition in Peking auch ein Büro eröffnet. (AW)
stats