1

Der AID, Bonn, nennt sich in Zukunft "AID Infodienst - Verbraucherschutz Ernährung Landwirtschaft". Damit verabschiedet der AID sich nach eigenen Angaben von seinem alten Namen "Auswertungs- und Informationsdienst für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (aid)". Der neue Name soll erklären, worin die Hauptaufgabe des AID besteht, nämlich zu informieren. Dies geschieht seit mehr als 50 Jahren auf wissenschaftlicher Basis. Informieren werde der AID auch weiterhin über Themen des Verbraucherschutzes, der Ernährung und Landwirtschaft. Für den Informationsdienst ist diese Änderung ein weiterer Baustein, um in der Bevölkerung so bekannt zu werden, wie er es in Fachkreisen bereits ist. (ED)
stats