1

Karlsruhe/da, 8. August - Die unübersichtliche Vermarktungssituation in der laufenden Ernte veranlaßt die Raiffeisen Zentralgenossenschaft eG (ZG), Karlsruhe dazu, ihre Abschlagszahlungen für Weizen gegenüber dem Vorjahr um 2,- auf 18,- DM/dt zu senken. Roggen liegt nun gleichauf mit Weizen bewertet und bleibt wie im Vorjahr bei 18,- DM/dt. Die hohen Preise für Hafer werden wohl nicht mehr realisiert werden können, so daß hier Preise in Höhe von 15,- DM/dt genannt werden. Die Erzeugerpreise für Wintergerste dürften sich nach den Worten des Vorstandsvorsitzenden Dr. Ewald Glaser bei 18,- bis 20,- DM/dt je nach Verwertungsregion einpendeln. Die Abschlagspreise für Raps bleiben unverändert bei 30,- DM/dt.
stats