1

Die Bundesregierung verschiebt die Überarbeitung der branchenspezifischen Abschreibungstabellen, schreibt die Agrarzeitung Ernährungsdienst in ihrer heutigen Ausgabe. Ursprünglich war geplant, diese neuen branchenspezifischen Richtwerte für die bei der Steuer anzusetzende Nutzungsdauer von Wirtschaftsgütern bis 1. Januar 2002 in Kraft zu setzen. In den branchenspezifischen Afa-Tabellen werden in Erweiterung der Afa-Tabellen für allgemeine Wirtschaftsgüter die jeweiligen Investitionsgüter einer Branche genauer beschrieben. Kommt ein Investitionsgut in beiden Tabellen vor, so gilt die Nutzungsdauer, die in den branchenspezifischen Afa-Tabellen festgelegt ist. Dies ist beispielsweise bei Traktoren der Fall.

Die neuen Afa-Tabellen für allgemein verwendbare Wirtschaftsgüter (AV) seit 1. Januar sehen für Traktoren eine Abschreibungsdauer von zwölf Jahren vor, die branchenspezifischen eine Dauer von acht Jahren. Mit dem Aufschub der Änderung der branchenspezifischen Afa-Tabellen ist sicher gestellt, dass auch über den 31. Dezember hinaus Traktoren weiterhin mit acht Jahren Nutzungsdauer abgeschrieben werden können. (dr)
stats