1

Der österreichische Zuckerkonzern Agrana hat in der Zuckerkampagne 2008/09 rund 4,7 Mio. t Zuckerrüben zu rund 717.000 t Zucker verarbeitet. Das Unternehmen verfügt über eine Zuckerquote von 618.502 t für das Zuckerwirtschaftsjahr 2008|09. Die Überschussmengen werden zu Industriezucker vermarktet. Erstmals produzierte das Unternehmen auch 1.800 t Biozucker. Agrana besitzt sieben Zuckerfabriken in Österreich, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Ungarn und Rumänien. In der Stärkefabrik in Gmünd verarbeitet Agrana 198.500 t Stärkekartoffeln und in der Maisstärkefabrik in Aschach wurden rund 100.000 t Nassmais angeliefert. Durch die Kapazitätserweiterungen in der Bioethanol- und Isoglukosefabrik Hungrana in Ungarn kamen in diesem Jahr 186.000 t Mais zur Anlieferung. (da)
stats