1

Das ungarische Zuckerunternehmen Magyar Cukor Zrt., eine Tochtergesellschaft der österreichischen Agrana-Gruppe, wird die Zuckerproduktion an ihrem einzigen Standort in Kaposvár konzentrieren. In diesem Jahr werden die von Magyar Cukor Zrt. kontrahierten Zuckerrüben einen EU-Rübenzuschuss von 6,6 €/t und einen nationalen Zuschuss von 4 €/t erhalten, teilt Agrana mit. Agrana erhöhte in den vergangenen die Rübenverarbeitungskapazität in Kaposvár 5.000 auf 7.000 t. Daneben wurde der Standort durch den Bau einer Biogasanlage, die mit Rübenschnitzel betrieben wird, von der Erdgas-Versorgung teilweise unabhängig gemacht.
stats