Agrana zahlt mehr Dividende

Das österreichische Zuckerunternehmen Agrana erhöht für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011/12 die Dividende. Während der Hauptversammlung ist heute der Aufsichtsrat neu gewählt worden. Die 25. ordentliche Hauptversammlung der Agrana Beteiligungs-AG, Wien, hat heute die Anhebung der Dividende von 2,40 auf 3,60 € je Aktie für die zurückliegende Geschäftssaison 2011/12 beschlossen. Dies entspricht den Angaben zufolge einer Ausschüttungsquote von rund einem Drittel des Jahresüberschusses.  

Auf Grund des Ablaufs der Mandate aller acht gewählten Mitglieder des Aufsichtsrats erfolgte im Rahmen der Hauptversammlung deren Wieder- und Neuwahl. Der Aufsichtsrat setzt sich nun zusammen aus: Dr. Christian Konrad (Vorsitzender), Dr. Wolfgang Heer (1. Vorsitzender-Stellvertreter), Erwin Hameseder (2. Vorsitzender-Stellvertreter), Dr. Jochen Fenner, Dr. Hans-Jörg Gebhard, Ernst Karpfinger, Dr. Thomas Kirchberg, sowie Josef Pröll.

Die Hauptversammlung hat den Mitgliedern des Vorstands, Johann Marihart (Vorsitzender), Dr. Fritz Gattermayer, Walter Grausam und Thomas Kölbl sowie den Mitgliedern des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2011/12 die Entlastung erteilt, teilte Agrana weiter mit. (Sz)
stats