1

Das Verhandlungskapitel "Landwirtschaft" sei zwar schwierig, stehe aber der EU-Osterweiterung nicht im Wege, sagte heute Gerald Thalheim, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundeslandwirtschaftsministerium, anlässlich des zehnten Jahrestages des Deutsch-Ungarischen Forums in Berlin. Die Quoten und Prämienrechte sollen nach Ansicht des Staatssekretärs auf der Grundlage historischer Produktionszahlen in einer zeitnahen Periode, beispielsweise der Jahre 1995 bis 1999, festgelegt werden. Damit solle vermieden werden, dass zusätzliche Marktüberschüsse entstehen. Neue Ställe für Legehennen, Schweine und Kälber sollten schon jetzt den EU-Regelungen zum Tierschutz entsprechen. Bei bestehenden Stallungen könnten zeitlich eng befristete Übergangsregelungen zugestanden werden. (ED)
stats