1

Das gesamte Agrargewerbe in Baden -Württtemberg konnte seine Umsätze im vergangenen Jahr gegenüber dem Vorjahr um rund ein Prozent auf etwa 3,5 Mrd. DM steigern, wie Erich Reich, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Verbandes der Agrargewerblichen Wirtschaft (VdAW) e.V., Stuttgart, auf dem Verbandstag am vergangenen Freitag in Sindelfingen mitteilte. Die Marktanteile des privaten Agrargewerbes an den Verkäufen der Landwirtschaft liegen im Durchschnitt bei etwa 50 Prozent mit einer Spannbreite je nach Produktart zwischen 30 und 80 Prozent. Aufgrund der jüngsten Beschlüssse zur Agenda 2000 wird es zu einer neuen Welle der Strukturveränderung hin zu größeren Einheiten und weniger Betrieben kommen, so Karl Heinz Häussler, Präsident des VdAW.(ED)
stats