Agrarminister: Anpassungsprozess für Milchquote erleichtern


1

Den Milcherzeugern soll der Anpassungsprozess an die Zeit nach der Milchquote erleichtert werden. Bereits vor dem Auslaufen der Milchquote sollen Weichenstellungen eingeleitet werden. Diese Anregung gaben die deutschen Agrarminister am Freitag auf ihrer Herbstkonferenz in Saarbrücken. Weiter forderten sie eine völlige Abschaffung der Stilllegungsverpflichtung, um der zunehmend angespannten Lage auf den Getreidemärkten Rechnung zu tragen. Die vorübergehende Aussetzung der Stilllegungsverpflichtung, wie sie die Agrarminister in der EU in dieser Woche in Brüssel beschlossen hatten, begrüßten die deutschen Länderkollegen. Um die Produktion und Vermarktung ökologisch erzeugter Lebensmittel in Deutschland zu fördern, wollen sie die Wettbewerbskraft der deutschen Betriebe weiter zu stärken. Darüber hinaus ist ihr Ziel, bei der Erzeugung von Biostrom das vorhandene Potenzial der Kraft-Wärme-Kopplung besser auszuschöpfen. (dg)
stats