Agrarminister auch im Südwesten gesucht


Peter Hauck (CDU), zurzeit baden-württembergischer Agrarminister, will CDU-Fraktionsvorsitzender des Bundeslandes werden. Damit könnte auch im Südwesten das Landwirtschaftsministerium bald neu besetzt werden. Hauck hat seine Kandidatur am heutigen Dienstag auf einer Sondersitzung der CDU-Fraktion in Stuttgart bekannt gegeben. Er will Stefan Mappus nachfolgen. Mappus wiederum wurde als zukünftiger Ministerpräsident des Landes nominiert. Er tritt damit die Nachfolge von Günther Oettinger an, der in die EU-Kommission nach Brüssel wechselt. Hauck ist seit 2005 Minister für Ernährung und Ländlichen Raum in Baden-Württemberg.

In mehreren Bundesländern werden aktuell die Agrarministerien nach Landtagswahlen zum Teil neu besetzt. (dg)
stats