Agrarminister wollen Einigung beim Pflanzenschutz

1

Die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln ist das zentrale Thema des EU-Agrarministerrates am kommenden Montag in Brüssel. Die slowenische Ratspräsidentschaft strebt eine politische Einigung an, wobei anschließend Verhandlungen mit dem Europäischen Parlament anstehen. Umstritten zwischen den Agrarministern und der EU-Kommission bleibt der Umgang mit Risiken. Die Kommission möchte Wirkstoffe mit hormonähnlichen Wirkungen generell ausschließen. Die Mehrheit der Mitgliedstaaten will dagegen Schwellenwerte für diese Mittel festsetzen. Auf dem Tagesordnungspunkt „Sonstiges“ stehen unter anderem die WTO, die Nahrungsmittelpreise und die Chorbehandlung von Geflügelfleisch. (Mö)
stats