1

Der Preisrückgang für Agrarerzeugnisse und Lebensmittel zeigt sich auch in der deutschen Statistik. Für Getreide, Saaten und Futtermittel ermittelte das Statistische Bundesamt im März 2009 im Vergleich zum Vorjahresmonat einen Rückgang in Höhe von mehr als 42 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat sind die Preise um etwa 4 Prozent niedriger. Für Milch und Milcherzeugnisse, Eier, Speiseöl und Nahrungsfette betrug der Preisrückgang im Jahresvergleich nach den statistischen Erhebungen 10 Prozent. Mit knapp 0,5 Prozent haben sich die Preise für Obst, Gemüse und Kartoffeln im Vergleich zum März 2008 als stabil erwiesen. (jst)
stats