Agrarwissenschaftlicher Studiengang in Hohenheim akkreditiert

1

Mit dem internationalen englischsprachigen Studiengang "Environmental Protection and Agricultural Food Production" (Envirofood) wurde jetzt der erste Studiengang der Universität Hohenheim durch die Akkreditierungsagentur Acquin anerkannt. Die Akkreditierung bescheinige die Qualität des Studienganges und stelle dessen Qualität sicher. Die guten Studienvoraussetzungen des Masterstudiengangs sowie eine inhaltlich fundierte und praxisorientierte Ausbildung hätten den Ausschlag für das Zertifikat gegeben, schreibt die Universität in einer Mitteilung. Der Studiengang sei Ergebnis innovativer Bemühungen um eine interdisziplinär ausgerichtete Lehre mit globaler Problemsicht, wird die Akkreditierungsagentur Acquin zitiert.

Im aktuellen Wintersemester 2004/05 gehören nach Angaben der Universtität Hohenheim 1.436 Studenten der Fakultät Agrarwissenschaften an. Dies seien elf Prozent mehr als im Jahr zuvor und 47 Prozent mehr als noch im Jahr 2000.

Das Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut (Acquin) ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein. Zu seinen Mitgliedern zählen neben über 90 Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz wissenschaftsnahe Berufs- und Fachverbände. Der Verein dient Satzungsgemäß Feststellung und Beschreibung, Sicherung, Entwicklung und Kontrolle von Qualität in Lehre und Studium. (ED)

stats