Die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH, ein Tochterunternehmen der Agravis Raiffeisen AG, erweitert ihre Vertriebsaktivitäten. In Münster startet der Handel mit Biomasse. „Wir stellen uns damit der verstärkten Nachfrage nach Biomasse aus erneuerbaren Rohstoffen und bauen unser Serviceangebot aus", erklärt Oliver Korting, Geschäftsführer der Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH.

Auch der Handel mit Holz- und Industriepellets - bisheriger Schwerpunkt der Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH - soll ausgeweitet werden. Anfang August hat das Unternehmen ein Verkaufsbüro in Kiel eröffnet. „Uns ist es wichtig, nah an unseren Kunden zu sein", so Korting. In den vergangenen Monaten wurde das Arbeitsgebiet seines Unternehmens stetig ausgedehnt. Darum sei eine weitere Niederlassung sowohl für die Kunden als auch für die Vertriebsstruktur sinnvoll. „Damit ist Raiffeisen wieder in Schleswig-Holstein präsent", ergänzt der Geschäftsführer. (az)
stats