1

Das Saatgut- und Pflanzenschutzmittelunternehmen Hoechst Schering Agrevo GmbH, Berlin, stockt seine Beteiligung an der Plantec Biotechnologie GmbH, Potsdam Hermannswerder, von 20 auf 95 Prozent auf. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde am 15. September unterzeichnet, gab Agrevo bekannt. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Die Kernkompetenz von Plantec liege in der gezielten Veränderung des pflanzlichen Kohlenhydratstoffwechsels. Ziele seien Steigerungen von Ernteerträgen, verbesserte Futter- und Nahrungsmittelqualität sowie verbesserte Eigenschaften für industrielle Anwendungen. Agrevo strebt nach eigenen Aussagen eine nachhaltig führende Position in Forschung, Entwicklung, Anwendung und Vermarktung von Produkten auf der Basis der Kohlenhydrat-Technologie an. Agrevo soll in diesem Jahr in der von der Hoechst AG und Rhône Poulenc eingleiteten Fusion zur Aventis Crop Science aufgehen. Plantec wurde 1996 von Mitarbeitern des ehemaligen Instituts für Genbiologische Forschung Berlin GmbH unter Beteiligung der Max-Planck- Gesellschaft und von Agrevo gegründet und beschäftigt heute 32 Mitarbeiter. Die Gesellschaft soll als eigenständiges Unternehmen am bisherigen Standort weitergeführt werden. (vH)
stats