1

Noch stärker als in den Vorjahren werden Junglandwirte aus vielen europäischen Ländern das Bild der diesjährigen Agritechnica in Hannover prägen. Verstärkt wird dies auch dadurch, dass der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) gemeinsam mit der Jungen DLG und dem europäischen Verband junger Landwirte (Ceja) am 13. und 14. November den Europäischen Junglandwirte- und Studententag veranstaltet, teilte der BDL mit.

Eingeleitet werde der Europäische Junglandwirtetag mit einer Forumsveranstaltung unter dem Thema "Perspektiven junger Landwirte - Strategien im europäischen Wettbewerb" am Donnerstag, dem 13. November, um 18.00 Uhr im Saal 3 des Convention Centers (CC) auf dem Messegelände. Es referieren und diskutieren Praktiker aus den Niederlanden, Österreich, Frankreich, Polen und Deutschland. An diese Forumsveranstaltung schließt sich laut BDL eine "Young Farmers Party" mit jungen Praktikern, Unternehmerinnen und Studenten/innen aus vielen Ländern West-, Mittel- und Osteuropas an. Sie findet auf dem Messegelände in der Halle unter dem Expo-Dach statt. Weitere Informationen zum Europäischen Junglandwirte- und Studententag sind im Internet unter www.agritechnica.com abrufbar, so der BDL abschließend. (ED)

stats