1

Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner hat sich für ein Anbauverbot von gentechnisch verändertem (GV-)Mais in Deutschland entschieden. "Ich habe heute Morgen veranlasst, dass das zuständige Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) eine Schutzklausel verhängt", sagte die Ministerin heute auf einer Pressekonferenz in Berlin. "Damit ist der Anbau von Mon810 in Deutschland verboten." Mit Verhängung der Schutzklausel durch das BVL gegenüber Monsanto wird das Ruhen der Genehmigung von Mon810 angeordnet. Damit ist jeder Anbau und jeder weitere Verkauf von Saatgut von Mais der Linie Mon810 unzulässig.

"Meine Entscheidung ist entgegen anders lautender Behauptungen keine politische Entscheidung", sagte Aigner. "Es ist eine fachliche Entscheidung und dies muss es aus rechtlichen Gründen auch sein." Es sei keine Grundsatzentscheidung zum künftigen Umgang mit der Grünen Gentechnik, so die Ministerin. (AW)

stats