Aktienkurse lassen Rapspreise einbrechen


1

Der Einbruch an den Aktienmärkten hat die Rapspreise an der Matif in Paris kräftig ins Minus rutschen lassen. Im Vormittagshandel brachen die Rapskurse an der Matif bis zu 12,50 €/t für die alte und 13,50 €/t für die neue Ernte ein. Bereits am Vortag gab es schon größere Verluste beim Rapsfuture. Seit den Höchstständen Anfang vergangener Woche haben die Rapspreise damit an der Matif um mehr als 30 €/t nachgegeben.

Auch in Chicago deuten sich für die wichtigsten Agrarfutures kräftige Kursrückgänge an, denn die elektronische Börse notierte den Mais über Nacht im Limit down (höchstmöglicher täglicher Kursrückgang) sowie den Weizen- und Sojabohnenfuture nahe am Limit down. (St)

stats