Agravis

Aktionäre mit Dividende belohnt


Von bisher 16 auf jetzt 20 erhöht sich die Zahl der Aufsichtsratsmitglieder bei der Agravis Raiffeisen AG. Die Hauptversammlung des Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmens beschloss in Querfurt eine Satzungsänderung. Die beiden Mandate aus dem Kreis der Aktionäre gehen an Birgit Buth und Christian Junker. Die Rechtsanwältin Buth ist Geschäftsführerin des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV). Junker ist seit 1987 Vorstandsvorsitzender der Dänisch Agro und der dänischen Dava-Gruppe mit der Agravis in fünf Joint Ventures zusammenarbeitet. Die beiden Arbeitnehmer-Vertreter werden in Kürze vom Gericht bestellt, weil die nächste turnusgemäße Wahl erst 2018 ansteht. Dies werden Theresa Hukriede und Jörg Most sein.

Die rund 6.000 Aktionäre von Agravis erhalten für das Geschäftsjahr 2015 eine Dividende von 1,33 € je Aktie. Vom Bilanzgewinn gehen damit 10,3 Mio. € an die Aktionäre. (da)
stats