1

Aktuelle Informationen über die Entwicklungen bezüglich der Vogelgrippe stellt das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMVEL) zur Verfügung. Damit werde zweifelhaften Angeboten verschiedener privater Anbieter begegnet, die derzeit kostenpflichtige Informationsangebote zu diesem Themenkomplex für Verbraucher per SMS oder Faxabruf anböten, heißt es in einer Pressemitteilung des BMVEL. "Es grenze schon an dreiste Abzocke, wenn 2,99 Euro für derartige Informationen verlangt würden, die für jedermann frei zugänglich sind", so Staatssekretär im Ministerium, Alexander Müller. Alle notwendigen Informationen seien auf einer speziellen Website kostenlos abrufbar. Dort würden sich auch Verknüpfungen zu weiterführenden Seiten befinden. (ED)
stats