1

Am Donnerstag, dem 20. Januar, trifft sich der deutsche Kartoffelhandel im Congress Centrum (CCH) in Hamburg zu seiner 55. Kartoffelfrühjahrsbörse. Die Lkw-Maut und aktuelle Ergebnisse der Marktforschung sind Themen des Rahmenprogramms. Mehrere hundert Vertreter der deutschen Kartoffelwirtschaft sowie zahlreiche Repräsentanten von Firmen und Verbänden aus dem benachbarten Ausland erwarten der Verband der Kartoffelkaufleute Nord e.V. und der Zentralverband des Deutschen Kartoffelhandels e.V. als Ausrichter wieder zu diesem Branchenereignis. Die Veranstaltung wird aktuelle Themen der Kartoffelwirtschaft behandeln. Im "Jahr 1" nach der EU-Osterweiterung werden sicherlich die Diskussionen über die Märkte in Osteuropa und der Einfluss der dortigen Erzeugung auf dem deutschen Markt die Börse prägen. (KW)
stats