Ein dreitägiger Lieferstopp für alle niederländischen Geflügelprodukte wegen der Vogelgrippe könnte die Versorgung der Filialen mit Eiern beeinträchtigen, berichtet die Lebensmittel Zeitung (LZ). Aldi Süd verhandele mit Produzenten in anderen Ländern, um leere Lager in deutschen Filialen zu vermeiden, heißt es weiter. Etwa 30 Prozent der Konsumeier in Deutschland stammen aus dem Ausland. Die Niederlande gelten als wichtigster Importpartner für diese Warengruppe, erklärt die LZ. (az)
stats