1

Der wöchentliche Einkauf beim Discounter ist für die Mehrheit der Deutschen mittlerweile zur Selbstverständlichkeit geworden. Dies zeigen die Ergebnisse des aktuellen Markenbarometers, das von Horizont, Zeitung für Marketing, Werbung und Medien (Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main) und dem Münchener Marktforschungsinstitut IMAS International durchgeführt worden ist. Befragt wurden 2.013 repräsentativ ausgewählte Personen ab 16 Jahren.

Danach kaufen 57 Prozent der Befragten mindestens einmal pro Woche beim Discounter ein. Nur 11 Prozent haben mit Aldi & Co. nichts im Sinn. Positiv schneidet die Qualität ab: Laut Horizont-Markenbarometer halten fast drei Viertel der Befragten (73 Prozent) Discount-Produkte im Vergleich zu Markenartikeln für gleich gut oder gar besser. Nur 20 Prozent der Verbraucher halten sie dagegen für schlechter oder viel schlechter. Sogar der Service der Discounter kommt äußerst gut weg: 70 Prozent haben noch nie schlechte Erfahrungen gemacht und lediglich 18 Prozent manchmal.

Der beliebteste Discounter ist Aldi, der von 50 Prozent der Befragten am häufigsten frequentiert wird. Auf den weiteren Plätzen folgen Lidl (22 Prozent), Plus (9 Prozent) und Penny (7 Prozent). (ED)

stats