1

Die Alnatura GmbH, Bickenbach, erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2003/04 einen Umsatz von 117 Mio. Euro. Dies entspricht einem Zuwachs um 26 Prozent, den das Unternehmen mit dem Handel von Bio-Produkten in bundesweit fast 1.700 Verkaufsstellen erwirtschaftete. Dabei stützt sich die Alnatura auf 16 eigene Bio-Supermärkte sowie den Verkauf in Filialen von dm, Tegut, Hit, Budnikowski, Feneberg, Combi und Famila. In den eigenen Supermärkten bietet Alnatura 6.000 Artikel an, davon 635 unter der eigenen Marke Alnatura.

Geschäftsführer Dr. Götz Rehn präsentierte heute der Presse in Frankfurt die Entwicklung von Alnatura im Kontext mit der Entwicklung des gesamten Bio-Bereiches. "Dass mehr Bio in die Welt kommt", sei das Hauptmotiv des Unternehmens. Deshalb sieht Rehn auch das Entstehen einer neuen Bio-Supermarktkette unter der Regie von Rewe durchaus als positiv an. (brs)

stats