Zuschlag

Amazone kauft Pflugsparte von Vogel & Noot

Die Amazone-Gruppe hat die Pflugproduktion der Firma Vogel & Noot im ungarischen Mosonmagyaróvár gekauft. Im Rahmen eines Bieterkonsortiums haben insgesamt drei Investoren zu Beginn dieser Woche den Zuschlag für wesentliche Teile der Vogel & Noot-Gruppe erhalten, teilte Amazone mit. Dabei habe sich das Unternehmen die Pflugfabrik inklusive aller Rechte für das Pflugprogramm gesichert. 

Die Muttergesellschaft, die Vogel & Noot Landmaschinen GmbH & Co KG im österreichischen Wartberg, hatte Anfang August 2016 einen Insolvenzantrag gestellt. Die Tochtergesellschaft im ungarischen Mosonmagyaróvár war jedoch nicht insolvent und wird von Amazone komplett übernommen. Amazone will laut eigenem Bekunden das Pflugprogramm nutzen, um das Produktportfolio zu ergänzen. Auch die Ersatzteilversorgung für das aktuelle Vogel & Noot-Pflugprogramm solle weitergeführt werden.

Mit dem Kauf wächst die Amazone-Gruppe, zu der bisher fünf Produktionsstandorte in Deutschland, Frankreich und Russland zählen, um einen weiteren Standort in Südosteuropa. Die Stadt Mosonmagyaróvár liegt im Nordwesten Ungarns unweit der ungarisch-österreichischen Grenze. (Sz)
stats