1

In jüngster Zeit soll das Getreidefungizid Amistar in grünen Kanistern auf dem deutschen Markt angeboten worden sein. Der Zulassungsinhaber Zeneca Agro weist darauf hin, dass Amistar weltweit nur in weißen Kanistern hergestellt und vermarktet wird. Sollte das Mittel in grünen Kanistern angeboten werden, liege ein Verdacht auf Fälschung vor. Zeneca rät dringend davon ab, dieses unbekannte Produkt in Getreide einzusetzen. In grünen Kanistern bietet Zeneca das Weinbaufungizid Quadris an, das wie Amistar den Wirkstoff Azoxystrobin enthalte. Zeneca weist eindringlich darauf hin, dass Quadris nur eine Zulassung im Weinbau habe und deswegen in Getreide nicht angewendet werden dürfe. Der Einsatz in Getreide sei aber auch nicht empfehlenswert, da keine Erfahrungen zur Wirkung und Mischbarkeit mit anderen Produkten vorlägen. (ED)
stats