1

Brüssel/Mö, 20. Februar - Für Glyphosateinfuhren aus China hat der Ministerrat einen endgültigen Antidumpingzoll verhängt. Er beträgt 24 Prozent des Preises für Glyphosat an der EU-Grenze. Die EU hatte schon im September 1997 einen vorläufigen Antidumpingzoll verhängt. Sie möchte Firmen schützen, die nach dem Auslaufen des Patentes für Glyphosat in die Produktion des Herbizides investierten.
stats