Gläubigerversammlung

Anwälte wollen an KTG-Managerhaftpflicht ran

Die Aussichten für die Gläubiger sind besser als gedacht: Nach Informationen von agrarzeitung.de hat KTG Agrar Vorstand und Aufsichtsrat mit insgesamt 60 Mio. € versichert. Anwälte und Insolvenzverwaltung wollen den Gremien nun nachweisen, dass sie ihre Sorgfaltspflichten vernachlässig haben. (sp)
stats