Con Agra Foods, Cargill und CHS kündigen ein Joint Venture an. Die drei amerikanischen Agrarkonzerne legen ihr Mühlengeschäft zusammen. Das neue Unternehmen trägt den Namen Ardent Mills und vereinigt einen Umsatz von rund 4,3 Mrd. US-$ auf sich. Der Zusammenschluss besteht aus Con Agra Mills und Horizon Milling, das wiederum eine Kooperation von Cargill und CHS darstellt.

Ardent Mills soll als unabhängiges Unternehmen geführt werden. Der derzeitige Präsident von Horizon Milling, Dan Dye, wird die Führung übernehmen. Zu dem Verbund zählen 11 Mühlen, 3 Fabriken zur Herstellung von Backmischungen und eine Spezialbäckerei, die in USA, Canada sowie Puerto Rico vertreten sind. Conagra und Cargill halten je 44 Prozent an dem Gemeinschaftsunternehmen und CHS 12 Prozent. (hed)
stats