1

In der zu Ende gehenden argentinischen Sojaernte zeichnet sich ein Rekordergebnis ab. Das argentinische Landwirtschaftsministerium geht von einer Erntemenge von 45,2 Mio. t aus. Das wären fast 12 Prozent mehr als im Vorjahr. Das US-amerikanische Landwirtschaftsministerium USDA sagte in seiner jüngsten Ernteschätzung von diesem Montag sogar eine Sojabohnenernte von 46,6 Mio. t für Argentinien voraus. Das könnte im kommenden Wirtschaftsjahr 2007/08 laut USDA sogar noch einmal gesteigert werden. Die ersten Zahlen für 2007/08 setzen für Argentinien eine Sojaernte von 47 Mio. t an.

Argentinien ist nach den USA und Brasilien der weltweit drittgrößte Sojabohnenproduzent und -exporteur. Ensprechend der höheren Erntemengen erwartet das USDA für Argentinien auch steigende Ausfuhrmengen. Im laufenden Wirtschaftsjahr 2006/07 geht es von 7,5 Mio. t Sojabohnenexport aus, 2007/08 sollen es bereits 8,6 Mio. t sein. (sta)

stats