1

Mit der Darstellung ihrer Produktionsmethoden wollen Brandenburgs Landwirte nach Angabe der Lausitzer Rundschau ihr Image als verantwortungsvolle Fleischproduzenten verbessern und damit das Vertrauen der Verbraucher positiv beeinflussen. Sie wollen beispielsweise mit mobilen Wochenmärkten für Transparenz und Aufklärung über die Produktionsmethoden sorgen, sagte Brandenburgs Bauernverbandspräsident Heinz-Dieter Nieschke während einer Veranstaltung in Neuseddin. Nach seiner Meinung wachsen Brandenburgs Rinder unter "argentinischen Bedingungen" heran. Je Rind stehe rund 1 ha Fläche zur Verfügung. Mit 6 Prozent ökologisch erzeugter Agrarprodukte liege das Land mit an der Spitze aller Bundesländer.(Bm)
stats