Arla zahlt jetzt weniger für Milch als noch in der extremen Niedrigpreisphase zwischen April und Oktober 2009. Das berichten dänische Medien, darunter die Onlineausgabe des Maskinbladet sowie das FachblattLandbrugsavisen. Demnach wird der Auszahlungspreis am 1. Juni um 1,3 Cent auf 25,1 Cent pro Kilo Milch sinken. 2009 wurde. 25,3 Cent ausgezahlt.

In einer Mittelilung an alle Lieferanten erklärte die Molkerei, dass sie kein kurzfristiges Ende des aktuellen Preistals versprechen könne. Nach wie vor werde international mehr Milch produziert als verbraucht. (az)
stats