Arla kündigt Großinvestition in China an


Die dänische Molkereigenossenschaft Arla Foods, Amba, wird ihre Aktivitäten in China stark ausbauen. Wie das Unternehmen heute mitteilt, seien dazu mehrere Schritte mit einem chinesischen Partner vereinbart worden. So sei eine Beteiligung als indirekter Anteilseigner an dem Molkereiunternehmen China Mengniu Dairy Company Limited beschlossen. Im Zusammenhang damit soll mit Megniu ein "China-Dänemark Technologie und Kooperationszentrum" aufgebaut werden. Dieses soll den Transfer der dänischen Expertise über Milchqualität, Rückverfolgbarkeit und kontrollierte Erzeugung auf den Milchviehbetrieben ermöglichen. Mit Mengniu sei weiterhin vereinbart worden, die Marke Arla für neue Produktkategorien zu verwenden.

Auf der Grundlage dieser Vereinbarungen erwartet Arla ihren Umsatz in China bis zum Jahr 2016 zu verfünffachen. Den Umsatz im Jahr 2011 beziffert Arla mit 700 Mio. Dänischen Kronen, umgerechnet knapp 100 Mio. €. (jst)
stats