Danone ist die zweite große Molkerei, die innerhalb weniger Tage ankündigt, sich den indischen Markt vornehmen zu wollen. Das schreibt das britische Fachmagazin agrimoney.com.

Zu Beginn des Jahres kaufte die französische Molkerei Danone Group bereits einen Hersteller für Babynahrung auf dem Subkontinent. Danone zahlte für Wockhardt Nutrition 355 Mio. US-$. Laut Laurent Marcel, dem Leiter von Danone India, werde der Markt für Säuglingsnahrung auf Milchbasis in Indien das prognostizierte Wachstum von China übertreffen. Daher liegt es nahe, dort zu investieren.

Der neuseeländische Milchriese Fontera hatte angekündigt, in Neu Delhi ein Büro einzurichten, um Indiens Milchmarkt zu erforschen.

Beiden Milchkonzernen werde laut Information der Zeitschrift ein Interesse an dem Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung der Firma Tirumala Milk Products in Hyderabad im Süden Indiens nachgesagt. (hed)
stats