Europäischer Milchmarkt

Auktionen für Milchprodukte geplant

Die European Energy Exchange (EEX) und Global Dairy Trade (GDT) haben am Montag eine Absichtserklärung zur Untersuchung einer möglichen Zusammenarbeit beim Aufbau und Betrieb eines Auktionsmechanismus für Milchprodukte in Europa unterzeichnet. Global Dairy Trade betreibt mit „GDT Events“ eine Plattform, auf der zweimal im Monat öffentliche Preisfindungsauktionen für Standardprodukte im Milchmarkt durchgeführt werden. Mit über 520 registrierten Teilnehmern aus mehr als 80 Ländern ist GDT Events die weltweit führende Auktion für Milchprodukte.

Steigender Umsatz für Milchfutures

Das Angebot der EEX für europäische Milchprodukte umfasst finanzielle Futures auf Magermilchpulver, Butter und Molkenpulver. Seit der Einführung der Agrarprodukte an der EEX Mitte Mai 2015 hat der Terminmarkt für Milchprodukte kontinuierlich neue Rekordvolumina sowie stabiles Wachstum verzeichnet. Damit ist die EEX der führende Börsenplatz für Risikomanagement-Instrumente für Milchprodukte in Europa.

Gespräche mit Käufern und Verkäufern geplant

In den nächsten Monaten werden EEX und GDT mit Käufern und Verkäufern von Milchprodukten über die Möglichkeiten eines gemeinsam angebotenen Auktionsmechanismus in Europa in Kontakt treten, kündigt die EEX an. „Wir sind davon überzeugt, dass dieses Angebot für die Wertschöpfungskette in der Milchbranche erheblichen Nutzen generieren kann, unter anderem als zusätzlicher Vertriebskanal für den Export von europäischen Milchprodukten, aber auch potentiell als eine weitere Datengrundlage für neue Risikomanagementinstrumente.“, erklärt Sascha Siegel, Head of Agricultural Commodities an der EEX. Aufgrund der umfassenden Expertise in Auktionen für Milchprodukte sei Global Dairy Trade ein idealer Partner für dieses Projekt. (SB)
stats