Maschinenringe

Aus Herr Reich wird Peter

Milchviehhalter Peter Reich macht auch mit.
-- , Foto: Maschinenringe Deutschland GmbH
Milchviehhalter Peter Reich macht auch mit.
Das Ziel ist hochgesteckt. Bis 2020 wollen die Maschinenringe der beste Dienstleister in der Landwirtschaft sein. Um die knapp 200.000 Mitglieder zu dieser Höchstleistung zu motivieren, rollt auf der Agritechnica eine neue Imagekampagne an. 


Beim Konzept „Stolz wie Oskar“ steht die Person im Mittelpunkt. So können Landwirte und alle anderen Mitglieder aus dem Ring grüne T-Shirts mit ihrem Vornamen bedrucken lassen. Darüber hinaus gibt es einen Imagefilm, Briefbeileger und weiteres Zubehör aus der „Stolz-Kampagne“, das auf Messen und anderen Veranstaltungen verteilt werden soll. 


Landwirte, als Ernährer der Gesellschaft, dürften auf Ihre tägliche Leistung stolz sein, heißt es zur Erklärung. Die Botschaft sei, dass jeder einzelne Landwirt mit seiner Leistung viel bewirkte, in der Gemeinschaft aber noch viel mehr erreicht werden könne. 


Dass es vielleicht nicht jedem gefalle, sich mit seinem Vornamen zu präsentieren, sei übrigens kein Thema, heißt es von Seiten der Marketingabteilung. Die Kampagne sei bestens gestartet. (kbo)
stats