EU-Agrarexporte

Ausfuhren auf Rekordniveau

Wie aus dem aktuellen Monatsbericht der Brüsseler Kommission zum Agraraußenhandel hervorgeht, wurden im Mai 2017 aus der EU-28 Agrarrohstoffe und Lebensmittel im Gesamtwert von rund 11,5 Mrd. € ausgeführt. Damit legte dieser Wert im Vergleich zum Vorjahresmonat um 8,8 Prozent zu. Im Zwölfmonatszeitraum Juni 2016 bis Mai 2017 lagen die Agrarexporte bei rund 132 Mrd. €. Damit wurde das Vergleichsniveau von 2015/16 um 2,6 Prozent übertroffen.

Der mit Abstand wichtigste Handelspartner ist den Daten zufolge weiterhin die USA, die landwirtschaftliche Produkte und Lebensmittel im Wert von 20,7 Mrd.€ Euro bezog - ein Zuwachs von 3,4 Prozent. An zweiter Stelle steht China, dessen Bezüge um 6,3 Prozent auf 11,5 Mrd. € zulegten. (mrs)
stats