Ausgeprägter Rückgang der Erzeugerpreise für tierische Produkte

1

Die landwirtschaftlichen Erzeugerpreise lagen in der EU 15 im Jahr 1999 um 4,6 Prozent niedriger als im Vorjahr. Dabei seien die Preise für die tierischen Produkte stärker gefallen als jene für pflanzliche Erzeugnisse, meldete kürzlich Eurostat, das Statistische Amt der EU in Luxemburg. Die Getreidepreise seien 1999 um 2,6 Prozent zurückgegangen. Erlöse für Rinder fielen um 4,2 Prozent, jene für Milch um 5 Prozent, für Schweine um 8,7 Prozent, für Geflügel um 10,2 Prozent und für Eier um 11,9 Prozent. Die Erzeugerpreise in Deutschland seien insgesamt mit 2,8 Prozent nicht so stark gefallen wie im Durchschnitt der EU. Dafür seien Irland, Dänemark und die Niederlande mit verbreiteter Tierproduktion von dem Erzeugerpreisrückgang besonders betroffen. (Mö)
stats