1

Erster Einreichungstermin für die Roggenausschreibung zur Bioethanolherstellung ist der 5. Oktober, da Gebote für Binnenausschreibungen wegen der Vielzahl der inzwischen eröffneten Ausschreibungen nun schon zum Mittwoch einzureichen sind. Die Bekanntmachung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), Bonn, werde nach Veröffentlichung der EU-Verordnung rechtzeitig erscheinen, gibt diese bekannt. Die Nämlichkeit der Ware sei sicher zu stellen und werde kontrolliert, es müsse also der Roggen aus den Interventionsbeständen zu Bioethanol verarbeitet werden. (GH)
stats