Australien erhöht Rapsschätzung

Australien rechnet mit einer Rekordernte an Canola-Raps. Private Analysten gehen von noch höheren Mengen aus, als es die offiziellen Zahlen ausweisen. Die australische Behörde Abares rechnet nach Abschluss der Ernte in seinem heute veröffentlichten Bericht mit einer Rapserzeugung 2011/12 von fast 2,8 Mio. t. Gegenüber dem Vorjahresergebnis wäre die Erntemenge um etwa 16 Prozent und gegenüber dem Fünfjahresmittel um 75 Prozent gewachsen. Der australische Ölsaatenverband AOF hatte bereits kurz vor Weihnachten eine solch hohe Ernte vorausgesagt. Der Branchendienst Oil World weist in seinen aktuellen Statistiken für Australien sogar eine Erzeugung 2011/12 von 3,0 Mio. t Raps aus.

Abares rechnet bei der aktuellen Ernteschätzung damit, dass Australien 2011/12 fast 2,0 Mio. t Raps exportieren kann. Gegenüber dem Vorjahr beträgt der Zuwachs fast 500.000 t. Die größten Rapsmengen verkauft das Land in EU-Länder. (db)
stats