1

Kurz vor Beginn der Winterweizenernte in Australien schätzt das australische Amt Abare eine Erntemenge von 12,7 MIo. t. Damit hat Abare die Schätzungen vom Oktober wieder leicht nach oben korrigiert. Für 2007/08 lautet die aktuelle Prognose 5,5 Mio. t Gerste und 931.000 t Raps. Damit wird zwar mehr geerntet als im Vorjahr, doch könnte Australien in Normaljahren mit ausreichender Wasserversorgung fast die doppelte Menge produzieren. Hingegen herrschten im Oktober und November optimale Bedingungen für die Aussaat von Sorghum. Mit 795.000 ha liegt die Aussaatfläche 2007/08 um 74 Prozent höher als im Vorjahr, wo wegen der Trockenheit fast keine Aussaat möglich war. Damit dürfte eine Sorghumernte von 2 Mio. t heranwachsen, das sind doppelt so viel wie 2006/07. Weniger gute Bedingungen herrschen in den australischen Anbauregionen für Baumwolle und Reis. Hier wird wieder mit einem Flächen- und Ernterückgang gegenüber 2006/07 gerechnet. (da)
stats